• Adler-Logo-HP-Slider.png

Archiv

TPL_ON
Erstellt: 09. Juni 2020

Saison 2019/2020 - Die Corona-Saison

Einen noch nie dagewesenen Saisonverlauf verursachte im März 2020 die weltweite Corona-Pandemie. Nach dem 16. Spieltag wurden zunächst der Bundesligaspielbetrieb und kurz darauf alle Spiele abgesagt. Ein Drei-Stufen-Plan sollte eine spätere Wiederaufnahme mit Saisonabschluss (Plan A und B) bzw. den gesamten Abbruch mit Sportwertung nach dem 16. Spieltag (Plan C) regeln. Letztlich verhinderte die Pantemie die Umsetzung von Plan A und B und es trat tatsächlich Plan C in Kraft.

Trotz des ungewöhnlichen Verlaufes der Saison konnten sich die Eichenhüller wieder über drei Meistertitel freuen!

Eigentlich hatten alle auf einen weiteren Aufstieg der 1. Männermannschaft spekuliert, die nach einem Traumstart von 20:0 Punkten unaufhaltsam in die Landesliga zu marschieren schien. Doch erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. Die Glückwünsche nach der frühzeitig abgebrochenen "Corona"-Saison gehen vor allem an das Überraschungsteam unserer 1. Frauenmannschaft, die gegen starke Konkurrenz nach 16 Spieltagen an der Spitze stand und sich nun als Meister und Aufsteiger feiern lassen kann. Eine klasse Leistung der Mädels um ihre Käpitänin Pia Göhl. Auf Meisterschaft und Aufstieg hoffte man auch bei der 2. Männermannschaft. Aber auch sie hatten starke Gegner und manchen Rückschlag zu verkraften. Letztendlich reichte es den Jungs um Kapitän Peter Löhrlein und erstmals spielt in der Clubgeschichte des Adlers eine zweite Männermannschaft in der Bezirksliga A. Das Trio komplett macht unsere 3. Männermannschaft. Trotz der legendären 0:6 Klatsche gegen Adler 4 machten die Jungs um Kapitän Didi Gunzelmann ihr Meisterstück. "Auswärts sind die Henna fett!" verrät der alte Fuchs sein Erfolgsgeheimnis!

 

TPL_ON
Erstellt: 31. März 2020

Saison 2005/2006:

Erste Saison auf der neuen Vier-Bahnen-Anlage!

Leider habe ich keine weiteren Unterlagen zu dieser Saison.

Sollten Mannschaftsführer noch Schnittlisten und Tabellen haben,

dann schickt sie mir bitte. Ich kann sie dann hier veröffentlichen.

Die 1. Herrenmannschaft holte sich den Meistertitel in der Bezirksliga B Ost

und verlor dabei kein einziges Heimspiel!!

TPL_ON
Erstellt: 26. März 2020

Saison 2007/2008:

 

Mit sechs Männermannschaften, zwei Frauenteams und je zwei Mannschaften der

U18 - und U14 - Jugend nahm der SKC Adler Eichenhüll mit insgesamt

12 Mannschaften am aktiven Kegelsport teil.

Das ist bis heute Clubrekord!

Die Damen steigen erstmals ins Bezirksoberhaus,

sprich Bezirksoberliga auf, die 1. Männermannschaft bleibt wieder nur der

undankbare 2. Platz. Da Steig Bindlach 3 mit den drei ehemaligen Bundesliga-

spielern Ronald, Gerhard und Stefan Birner antrat, war die Meisterschaft schon

von vorne herein entschieden. 

TPL_ON
Erstellt: 26. März 2020

Saison 2006/2007:

Lange sah die 1. Herrenmannschaft wie der sichere Meister und Aufsteiger aus.

Doch eine völlig unerwartete und unnötige Heimniederlage gegen Tettau und

zwei unglückliche Auswärtsniederlagen in Speichersdorf und Warmensteinach

(jeweils mit 6 Holz!) sorgten dafür, dass der SKC Speichersdorf die Eichenhüller

noch einholte. Das Entscheidungsspiel um Meisterschaft und Aufstieg in die

Bezirksliga Oberfranken verloren die Adler dann auf den Bahnen in Metzdorf.

 

TPL_ON
Erstellt: 26. März 2020

Saison 2008/2009: