• Adler-Logo-HP-Slider.png

 

Unser neues Hygienekonzept steht unter "Corona"!

 

Der Spielbetrieb ist derzeit unterbrochen!

Die Spieltage 8 und 9 werden auf das neue

Jahr 2022 terminiert.

Soweit es behördlich zulässig ist, kann auf freiwilliger

Basis noch gespielt werden (2Gplus!).

 

Bis zu einer Inzidenz von unter 1000 gilt

in der Gastwirtschaft noch die 2G-Regel

mit FFP2-Maskenpflicht (außer am Platz)!

 

Ausnahmen (ab 17. November bis 31.12.2021):

- minderjährige Schülerinnen und Schüler sowie 

12- bis 17-Jährige,

die regelmäßig in der Schule auf Corona getestet werden.

 

Sperrstunde ist spätestens um 22 Uhr!

 

Über 1000 wird die Kegelbahn geschlossen!

 

 

 

Hier geht's zu den Ergebnissen des Adlers im Sportwinner:

https://bskv.sportwinner.de/?klub=10078-013

 

Gespielte 600er Männer:

44

(Aufstellung zu finden unter "Verein" - "Rekorde") 


 

 

Erfolgreicher Adlernachwuchs bei den Kreiseinzelmeisterschaften 2021

Gold, Silber und Bronze

Insgesamt vier Startplätze bei den Bezirksmeisterschaften geholt

 

Das war ein erfolgreiches Wochenende für die Jugend des Adlers. Bei den Kreiseinzelmeisterschaften 2021 schafften nicht nur vier von sechs Startern die Qualifikation zum Bezirksfinale, sondern sie holten sich mit Gold, Silber und Bronze einen kompletten Medaillensatz.

Dabei gelang es Elena Schwarzmann im Wettbewerb Jugend U14 weiblich, ihren Titel vom Vorjahr souverän zu verteidigen. Mit insgesamt 952 Kegel (490, 462) lag sie klar vor Sienna Bauernfeind (824) vom SSV Warmensteinach und Leni Potzel (758) vom SKC Heinersreuth 2020. 

Bei der U18 weiblich sicherte sich Selina Schmitt mit starken 1057 Kegel (531, 526) die Silbermedaille hinter der überragenden Nationalspielerin Saskia Gubitz, die mit 1147 Holz (586, 561) einen neuen Kreisrekord aufstellte. Daniela Rieß vom SKC EF Weidenberg holte sich mit 1015 Kegel den 3. Platz.

Gleich mit vier Startern ging der Adler bei der U18 männlich in den Wettbewerb. Hier konnte Simon Endres mit guten 1090 Holz (556, 534) seine aufstrebende Form bestätigen und den 3. Platz erzielen, knapp hinter David Kokai (1098) vom SKC Eremitenhof Bayreuth, der Simon mit den letzten Kugeln noch vom Silberplatz verdrängte. Den 1. Platz sicherte sich Bastian Landmann vom SKC Heinersreuth 2020 mit 1115 Holz. Erfreulich auch das Abschneiden von Fabio Schwarzmann, der mit 1041 Kegel (517, 524) den 4. Platz erkämpfte, mit einem Holz ganz knapp vor Marek Gross (Eremitenhof Bayreuth). Gute Ergebnisse gelangen auch Markus Grasser, der mit 986 Holz (477, 509) den 7. Platz erkämpfte und Max Löhrlein mit 934 Kegel (474, 460) auf Platz 8.

Erwähnenswert sind auch die neu erzielten persönlichen Bestleistungen:

Elena Schwarzmann mit 490 Holz,

Selina Schmitt mit 531 Holz,

Simon Endres mit 556 Holz,

Fabio Schwarzmann mit 524 Holz und

Markus Grasser mit 509 Holz.

Bei den Oberfränkischen Einzelmeisterschaften gehen am

30. April und 1. Mai 2022 auf den Bahnen der TSG 2005 Bamberg an den Start:

Elene Schwarzmann, Selina Schmitt, Simon Endres und Fabio Schwarzmann.

 

Herzlichen Glückwunsch und „GUT HOLZ!“ bei der Oberfränkischen!

Vielen Dank an unseren unermüdlichen Jugendtrainer Helmut Mager sowie an alle Eltern, die uns bei den Fahrten so tatkräftig unterstützen!

 

Unsere Starter bei der Oberfränkischen:

Elena Schwarzmann (2. v. links)                        Selina Schmitt (links)

Simon Endres und Fabio Schwarzmann (3. u. 4. v. links)

 

 

 

 

 

 

Der Adler im Hochzeitsrausch!!

 

Hochzeit Nr. 1:

Pia und Niko

  

 

 

Hochzeit Nr. 2:

Julia und Tobias

Die besten Wünsche euch beiden für euren gemeinsamen Lebensweg!

Der Adler freut sich mit euch und wünscht immer "GUT HOLZ!"

"Kegelaltmeister" Sepp Teufel gibt die letzten Anweisungen und dann

bieten Julia und Tobias Kegeln vom Feinsten!

Klicke unten auf "Video hier!"

 

  

Video hier! 

 

Hochzeit Nr. 3:

Annika und Robert

Auch euch beiden wünscht der Adler

alles Gute für den gemeinsamen Lebensweg

und natürlich stets "GUT HOLZ!"

Annika mit dem gekonnten Anwurf und

Robert mit dem eleganten Abräumer.

Da steht dem Adler eine erfolgsversprechende

Kegelkarriere ins Haus!!