Drucken

Ergebnisse des 29. Hobbykegelturniers unter:

"Hobbykegelturnier"

 

Hier geht's zu den Ergebnissen des Adlers im Sportwinner:

https://bskv.sportwinner.de/?klub=10078-013

 

 

Ergebnisse des 12. Spieltages:

 

 

Adler Eichenhüll sofort zurück in der Erfolgsspur

Ausrutscher in Schönbrunn weggesteckt – Klarer Sieg gegen Speichersdorf

Die jungen Adler haben die Niederlage in Schönbrunn gut verkraftet und im Heimspiel gegen den SKC Speichersdorf mit 7:1 (3491:3277) einen überlegenen Heimsieg eingefahren. Damit konnte die knappe Tabellenführung in der Bezirksoberliga vor den punktgleichen Schönbrunnern verteidigt werden.

Wie erhofft übte das Startpaar sofort enormen Druck auf die Gäste aus. Allen voran der Tagesbeste Tobias Rückner, der mit 4:0 Sätzen und überragenden 608 Kegel (215 abgeräumt) seinen Kontrahenten Claus Reger (517) keine Chance ließ. In der anderen Paarung gab es zwischen Niko Gunzelmann (601, 200 abgeräumt) und Antonin Valeska (604) ein nervenaufreibendes Duell auf höchstem Kegelniveau. Den Verlust des 1. Satzes (146:155) konterte Niko noch bravourös mit 161:147 Kegel, um dann den 3. Satz wieder knapp mit 150:154 abzugeben. Im entscheidenden 4. Satz (144:148) fehlte ihm lediglich ein Anwurf. So verlor er trotz des tollen Gesamtergebnisses knapp mit 1:3 Sätzen den Mannschaftspunkt. Somit ging das Mittelpaar mit einem Vorsprung von immerhin 88 Kegel auf die Bahnen. Dominik Teufel erwischte einen fürchterlichen Start (117), steigerte sich aber von Satz zu Satz (137, 141, 163) und ergatterte mit 3:1 Satzpunkten und 558 Holz gegen Simon Schmolke (540) den Mannschaftspunkt. Mitstreiter Markus Hübner (563) hatte im 2. Satz eine Schwächephase (119), spielte aber ansonsten sehr konstant und siegte sicher mit 3:1 gegen André Weiß (533). Eine Vorentscheidung war gefallen, denn mit 3:1 Mannschaftspunkten und 136 Holz Vorsprung waren die Weichen klar auf Sieg gestellt. Im Schlusspaar setzte sich auch Elmar Löhrlein (567) in einem engen Gefecht mit 12 Kegel gegen Jiri Beloch (555) durch und in der anderen Paarung ließ der gut aufgelegte Jan Kraus (594, 201 abgeräumt) seinen Gegenspieler Dominik Fürst (528) mit 4:0 abblitzen. Die Eichenhüller waren in allen Bereichen deutlich vorne (Volle: 2330:2243, Abräumen: 1161:1034, Fehler: 16:30, Satzpunkte: 17:7) und gewannen völlig verdient.

 

SKC Eremitenhof Bayreuth F2 - SKC Adler Eichenhüll F2

4:2 (1930:1833)

Beste beim Adler war Gunda Löhrlein mit 518 Holz.

 

SKC Nagel 1 - SKC Adler Eichenhüll 2

5:1 (2044:1996)

Tagesbester war Lukas Kraus mit 530 Holz.

 

SSV Warmensteinach 3 - SKC Adler Eichenhüll 3

2:4 (2066:2110)

Tagesbester war Jürgen Dauer mit starken 584 Holz.

 

SKC Adler Eichenhüll 4 - Schützengilde Bayreuth 2

0:6 (1932:2219)

Bester beim Adler war Christian Göhl mit 498 Holz.

 

Schützengilde Bayreuth F2 - SKC Adler Eichenhüll F1

4:2 (2053:1977)

Beste beim Adler waren Silke (513) und Kathrin Hübner (512).

 

SKC Adler Eichenhüll 1 - SKC Speichersdorf 1

7:1 (3491:3277)

Beim Adler überzeugten der Tagesbeste Tobias Rückner mit 608 Holz (215 abgeräumt) sowie Niko Gunzelmann (601) und Jan Kraus (594).

 

SK Vorbach 2 - SKC Adler Eichenhüll 5

4:2 (2049:1951)

Bester beim Adler war Michael Rauch mit starken 562 Holz.

 

Das Spiel der Jugend wurde verlegt.